Projekt "NATURERLEBNISBAD EINRUHR e.V."

Hier möchten wir Sie gerne über das Projekt "NATURERLEBNISBAD
EINRUHR" informieren.

 

Einruhr liegt direkt am Obersee der Rurtalsperre und hat rund 750 Einwohner.

Seit Jahrzehnten gab es hier ein idyllisch direkt am See gelegenes
Freibad; der Schwimmenereich befindet sich dabei seit jeher im See selbst.

Das Nichtschwimmer- und Kleinkindbecken waren stark renovierungsbedürftig und erfüllten auch nicht mehr die Anforderungen des Gesundheitsamtes an die Wasserqualität .

 

Deshalb drohte die endgültige Schließung des Bades, wenn es nicht zu
einer intensiven Renovierung kommen würde.
Erste Planungen mit Edelstahlbecken wurden bald als viel zu teuer
verworfen.
Wir erfuhren dann von der Idee der Naturbäder , bei denen keinerlei
Chemie mehr zum Einsatz kommt.

Aufgrund der bekannten Knappheit der kommunalen Finanzen - die Gemeinde Simmerath ist Eigentümerin des Badgeländes - wurde dann 2004 vereinbart, den gut 500.000 € teuren Umbau des Freibades zu einem Naturerlebnisbad gemeinsam anzupacken.

Die Gemeinde beteiligte sich mit einem Festbetrag, hinzu kamen Mittel
aus einer EU-Förderung von rund 180.000 €. Um den fehlenden Teil abzudecken, gründeten wir 2004 den Verein "Naturerlebnisbad Einruhr e.V.".

 

Die Einruhrer (und Erkensruhrer) Bürger erklärten sich zu einer Eigenleistung im Werte von rund 170.000 € bereit. Auf dieser Basis wurde sodann eine vertragliche Vereinbarung mit der Gemeinde Simmerath geschlossen.

 

Ende 2005 begannen die Umbauarbeiten.

Die Einruhrer Bürger und Mitglieder unseres Vereins leisteten
über 5.000 Stunden ehrenamtlicher Arbeit und haben hierdurch entscheidend zur Realisierung des Projektes beigetragen.

Am 16. und 17.06.2007 wurde das neu gestaltete Naturerlebnisbad
Einruhr feierlich einweihen.

Mit einem weit über die Region hinaus einzigartigen, innovativen Konzept
kommt das Einruhrer Naturerlebnisbad nun ohne Chlor und ohne Chemie aus; die Reinigung des verbrauchten Badewassers erfolgt rein mikrobiologisch in einem hierzu eigens angelegten Schilf-Regenerationsteich.
Mit diesem Konzept fügt sich das Bad perfekt ein in die Kulisse des
unmittelbar an Einruhr angrenzenden Nationalparks Eifel und entspricht
überdies einem stetig wachsenden ökologischen Bewußtsein.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Christoph Poschen
Vorsitzender Naturerlebnisbad Einruhr e.V.